About

in Uncategorized by

Spiegel Offline erklärt sich von selbst, Freunde: Die Welt ist die Redaktion und ich (Christian Brandes) lutsche am Ende alles noch mal rund und bereite es auf. Die Arbeit macht mir viel Spaß, was man Spiegel Offline hoffentlich anmerkt. Ich freue mich über jeden Bekloppten und jede Bekloppte, der oder die sich was ausdenkt, um die Welt ein wenig unseriöser zu machen.

Schickt Euren Shizzle an brandymessage@gmail.com und sollte er die absurd strengen What The Fuck Qualitätskriterien bestehen, dann erreicht Ihr damit aus dem Stand über 20.000 Leute gleich am ersten Tag. Wenn das kein Grund ist, sich was auszudenken, dann weiß ich es auch nicht.

Im Sommer traf ich mich mit einem Redakteur vom Tagesspiegel. Das Ergebnis ist folgender Artikel, über den ich mich sehr gefreut habe. Auch wenn ich darin rüberkomme, wie der letzte Medienvogel. Aber vielleicht bin ich das ja schon. Meinen Szeneschnauzer und das Rennrad hat die Bildredaktion ohne meine Zustimmung rausretuschiert. Kneift man die Augen ein wenig zusammen, erkennt man hinter mir meine Vinylsammlung (alles Originalpressungen).

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Schreibt Bücher über die Abschaffung des Internets und Drehbücher für das Bohemian Browser Ballett. Präsentiert hier seit 2010 alles Wissenswerte aus der digitalen Hölle und alles Lobenswerte aus dem digitalen Himmel. Alle Infos zum Buch: www.dasinternetmussweg.de