Magisch schöne Porträts von Schafen und Ziegen – The Art Of Kevin Horan

sheep2

Himmerlherrgott, ist das schön: Der ehemalige Werbefotograf Kevin Horan hatte irgendwann die Schnauze von Autos und Frauen voll und widmete sich seiner wahren Leidenschaft: Ziegen und Schafe. Die majestätischsten Tiere nach den Lamas gelten als unspektakuläres Streichelzoo-Mobiliar, doch wer einem Ziegenbock schon mal tief in die Augen gesehen hat, der weiß: Darin kann man sich bis ans Ende aller Tage verlieren.

Das Unterscheidet übrigens den guten vom nicht so guten Fotografen: Der gute findet Schönheit in allem. Mit den Techniken der Porträtfotografie und den Augen des Schafliebhabers gelangen Horan diese unfassbar magischen Studioaufnahmen. Eine Schande, dass es keine Prints davon zu kaufen gibt. Das letzte Bild würden wir uns als Ponarama-Tapete in jedes Zimmer kleben. Diese Kraft!

sheep1

sheep3

sheep4

sheep6

sheep5
via collossal

500 Miles – Eine Liebesbotschaft für den schnöden Alltag

Bildschirmfoto 2014-11-27 um 09.50.58

Einfach mal fernab von Valentinstagen oder Sexfallen sagen: Ich find Dich sehr, sehr geil. Das hat auf den Partner immer noch den größten Impact, wobei wir Herren empfehlen, Blumen zu verschenken, Frauen wiederum können mit einer XBOX One für Tränen der Rührung sorgen. Oder noch bequemer unser videogewordenes “Ich liebe Dich” verschicken: Knuffig, herzlich, aufmerksam.

Rate My Puller – Penisse bewerten und Gutes tun

Weihnachtszeit ist Spendenzeit, daher wollen für mal wieder unserer Verantwortung nachkommen und Kohle zusammenkratzen. Nachdem Spleen24 jetzt in Winterpause geht, wollen wir mit Rate My Puller allen ein Angebot machen, die glauben, ihr Penis sei irgendwie seltsam. Und so funktioniert’s: Ihr könnt auf ratemypuller.tumblr.com Euren Schluffi hochladen, bewerten und kommentieren lassen. Wir setzen da ganz auf die Neugier unserer Leser, die wir gleichzeitig auf den Adsense-Banner über dem Header aufmerksam machen möchten. Die Einnahmen gehen zu 100 Prozent an Ärzte ohne Grenzen (die hier nicht mehr verlinkt werden möchten), Ihr könnt also (erstmals) mit Euren Schniedeln was Gutes tun.

peacemaker

UPDATE:

Der Spaß ist aus. Unsere Freunde von ÄOG wollen mit dem Schweinkram nicht in Verbindung gebracht werden. Zudem nehmen sie kein Geld aus der Erotik-Industrie an. Immerhin bedeutet das, dass Eure Puller als erotisch eingestuft wurden. Aber die 123 EUR, die seit gestern Abend eingenommen wurden, überweise wir trotzdem. Geld stinkt nicht. Schon gar nicht nach Puller.

Powered by WordPress. Designed by Woo Themes