N24 blamiert sich mit blamabler Einschätzung angeblich blamierter Polizisten

acab

Nein N24, es war ein Gag! Ein sehr guter Gag! ACAB auf dem Nummernschild eines Pressefotos der Polizei Mettmann ist ein ganz toller Gag. Ein Augenzwinkern, ein charmanter Hauch der Menschlichkeit von Polizisten, die auch mal in den arm genommen werden wollen. Warum kann man sich in dieser Welt denn nur blamieren? Warum kann man nicht mal schreiben “Polizei Mettmann dropt den Brüller des Jahres!” Das gibt doch genau so viel Aufmerksamkeit. Ihr blamiert Euch, weil Ihr den Gag nicht durchholt.

N24 so: Aber da steht doch “alle Polizisten sind Bastarde” drauf.

Wir so: Jaaaahaaaa, das ist ein Witz. Ein Popkultur-Referenz. Ein Spruch, der in dem Zusammenhang saukomisch ist.

N24 so: Aber warum schreiben die dann “alle Polizisten sind Bastarde” aufs Nummernschild, wenn die das nicht so meinen.

Wir so: Weil, arrrghh, wie soll man das erklären…

N24 so: Wenn wir schreiben, alle N24-Redakteure sind Bastarde, dann haben wir uns objektiv blamiert.

Wir so:

Stock-Footage nachsynchronisiert – Deichkind meldet sich charmant zurück

Bildschirmfoto 2014-11-28 um 09.18.07

Abgesehen von der Musik ist Deichkind die beste Band der Welt. Der Satz stammt nicht von uns, sondern von einem anonymen Internet-Kommentator und bezieht sich auf die schweinegeilen Ideen der Hamburger Bummsköppe. Auf diese Weise gefallen sie auch denen, die mit ihrer Mucke jetzt nicht so viel anfangen können. Außerdem würden sich die Jungs lieber die Augen ausstechen lassen, als eine stinknormale Album-Promo zu fahren (Single raushauen, über Facebook nerven, mit Campino singen). Und so gibt’s wieder ein sehr komisches Stück Deichkind-Kultur zum Schmunzeln und gut finden: Stock-Szenen aus der Unternehmens-Kommunikation einfach schön nachsynchronisiert, fertig ist der Lacher und die Vorfreude auf ganz viel Wahnsinn.


via blogbuzzter

Narcoleptic Squirrel Song – Das Schlaflied des Jahres

Bildschirmfoto 2014-11-27 um 22.47.21

Der tolle Channel Animals Songs speist seine Inspiration hauptsächlich aus Tiervideos. Wann immer ein schönes Exemplar im Netz aufpoppt, schreiben die Macher einen Song dazu. Damit befinden sie sich quasi auf der höchsten Stufe Evolution und daraus ergeben sich Songs, auf die ein Lil Wayne nie gekommen wäre. Der Narcoleptic Squirrel Song ist so ein Werk aus der Feder der Komponisten Zufall, Eichhörnchen und dem Animals Songs Team. Viel Spaß mit dem Schlaflied des Jahres.


Danke Margrit

Eine Tittenstrecke im Straßenfeger – Warum eigentlich nicht?

Nachdem uns für die Rate My Puller Aktion nach knapp 24 Stunden empört die begünstigte Organisation abgesprungen ist, deren Namen wir nicht mehr nennen dürfen, denen wir aber trotzdem die 123 EUR überweisen, sind wir ein wenig verunsichert. Aber wir lassen uns nicht daran hindern, sozial zu sein. Nächster Versuch: Die Berliner Obdachlosenzeitung Straßenfeger leistet eine fantastische Arbeit, aber meistens glotzt Hinz und Kunz auf seine Schuhe, wenn ein Verkäufer in die S-Bahn steigt. Seit der Superpenner-Aktion wissen wir: Der Mehrwert macht’s. Warum also nicht einfach mal eine erotische Strecke samt Ausklappbild in einer Ausgabe präsentieren. Da wollen wir doch mal sehen, wer dann noch wegschaut. Wir haben bei Sarah Kuttners Management mal angefragt, wo man sich leider als wenig kooperativ gezeigt hat. Daher ist folgender Entwurf lediglich ein Layout, für das wir noch ein konkretes Straßenfeger-Bunny suchen. Fakt ist: Für den Playboy kann sich jede ausziehen, für den Straßenfeger hat’s noch keine gemacht.

kuttner

Alternativ kam Kollege Joab neulich auf die schöne Idee, doch mal ein völlig ungesehenes Motiv als Strecke zu bringen: Micaela Schäfer komplett angezogen. Nicht so stark wie Kuttner nackt. Aber definitiv aufmerksamkeitsstark.

micaela

Und weil wir nicht schon wieder empörte Artikel über uns lesen wollen, ziehen wir unsere Leser jetzt voll in die Sache mit rein. Hier könnt Ihr Vorschläge machen, wen wir anhauen sollen und wir versprechen Euch, dass wir’s durchballern. Es darf kein zweites Puller Gate geben.

Powered by WordPress. Designed by Woo Themes