Kim Jong-Un – Ein Leben lang Klassenfahrt

Der Mann lebt unseren Traum: Fasst man alle Eindrücke eines Kim Jong-Un zusammen, haben wir 1 Prozent Unterschriften unter Atomtests setzen und 99 Prozent durch die Gegend fahren, Fabriken besichtigen, Tiere streicheln et cetera. Kurz: Sein Leben ist eine Klassenfahrt. Neid.

Photoshop Your Dreams – Träume verarbeiten mit Photoshop

Wunderschöne Idee: Die Leute hinter Photoshop Your Dreams laden jeden ein, seine bizarrsten Träume als Collage zu teilen. Da würden uns ja auch mal ein paar deutsche Beiträge interessieren. Schickt Eure Sachen einfach an photoshopyourdreams@gmail.com, aber belästigt die Leute bitte nicht mit Schweinkram.

tumblr_nk0v7fmBJj1u8adbao1_500

I was at Roland-Garros, the famous french tennis tournament. On the field there was France’s former president Nicolas Sarkozy who was angry because he was losing against the pair Queen Elizabeth / Lady Diana. I was dressed like a giant chicken, running along the seats.

tumblr_njx764g4ld1u8adbao1_500

Everyone was using Bing instead of Google at school. Also, everyone was walking on the ceilings.

tumblr_njeo6uBBuQ1u8adbao1_500

I dreamt I passed my driving license on tricycle.

tumblr_nkn8hfAfwn1u8adbao1_500

Snoop Dogg was in my kitchen cooking something for the munchies and singing ‘Nuthin’ but a ‘G’ Thang’ for a snapchat.

Danke Phil

Impfungen sind nicht vegan – Vegetarierbund schlägt Alarm

Bildschirmfoto 2015-03-05 um 10.01.02

Wir werden alle sterben, aber für einen guten Zweck: Der Vegetarierbund schaltete sich vergangenen Montag in die Impfdebatte ein und jetzt haben wir wirklich mal ein Problem. Die Interessenvertretung vegetarisch und vegan lebender Menschen warnte per Newsletter:

In zahlreichen Impfstoffen finden sich Laktose, Gelatine oder auch Rindergalle.

Und weiter heißt es:

Aus diesen Befunden ergibt sich für Veggies ein Dilemma.

Daher hier ein ein kleiner Abschiedsbrief:

Liebe Vegetarier,

bevor Ihr von diesem Erdboden scheidet, möchten wir Euch für die Awareness auch im Namen unserer Rinder danken. Wir werden versuchen, Eure Botschaft so lange wie möglich zu tradieren. Ihr werdet für die richtige Sache sterben, aber wenn’s geht, sucht Ihr Euch eine gemütliche Karantänezone. In diesem Sinne: Erst stirbt der Mensch, dann stirbt das Tier.

Herzlichst,
Schlecky Silberstein

Bildschirmfoto 2015-03-05 um 09.46.57
via taz

Festival Plakate mit Frauenquote – Ein Versuch

Deutschland diskutiert wieder über Lohngleichheit bei Mann und Frau, was keiner anrührt, ist die Gleichverteilung auf Festivalbühnen. Hier haben wir laut br nämlich fast reine Würstchenpartys. Zum Beleg radierten die Kollegen sämtliche Bands ohne weibliche Beteiligung von den Plakaten und siehe da: Verhältnisse wie im Spätmittelalter. Wenigstens für ein Festival würden wir uns mal für den Versuch eine Frau pro Band aussprechen. Nur mal um zu sehen, wie sinnvoll das ist.

pfingstmit

pfingstohne

lolamit

lolaohne

moosburgmit

moosburgohne

rockparkmit

rockparkohne

wackenmit

wackenohne

Powered by WordPress. Designed by Woo Themes